Publications

Globale Energietrends, Ausgabe 2018. Ein Schritt zurück für die Energiewende?

Mi, 30/05/2018

Enerdata analysiert die globalen Energietrends und ihre klimatischen Auswirkungen.

 

get 2018

Jedes Jahr nutzt Enerdata seine weltweit anerkannte Fachwissen und Datenbanken, um Global Energy Trends, eine unabhängige Studie über die Trends der Energiewirtschaft und ihre klimatischen Auswirkungen, zu erstellen.

Basierend auf den G20-Daten, die 80% der globalen Nachfrage ausmachen, identifiziert diese Analyse die wichtigsten Trends in der Entwicklung der globalen Energiemärkte im Jahr 2017.

Laden Sie die 2018 Ausgabe von Global Energy Trends herunter (auf Englisch)

Lesen Sie die offizielle Pressemitteilung Sehen Sie sich das aufgezeichnetes Webinar an (auf Englisch)

 

 

 

 

 

+3.7%

   

Wirtschaftswachstum
 

in Kaufkraftparität

2016:       +3.1%
2005-15: +3.5%

 

+2.1%

11.1 Gtoe

Steigender Energieverbrauch

   

2016:       +1%
2005-15: +1.6%

 

+2%

27 GtCO2

Aufschwung von CO2-Emissionen*

   

2016:       -0.5%
2005-15: +1.7%

 

*: CO2-Energieemissionen aus der Energieverbrennung (> 80% der CO2-Emissionen)

 

BIP-Wachstum (% / Jahr) in den G20-Ländern

Taux croissance pib 2017

 

 

Das globale Wirtschaftswachstum hat sich im Jahr 2017 verstärkt: + 3,7%, im Einklang mit dem Durchschnitt von 2000 bis 2015

Nicht-OECD (+5%, +0.3 Pkt.):

  • Stabilisierung in China um 6-7%
  • Nachhaltiges Wachstum in Indien
  • Aufschwung in Russland und Brasilien, in geringerem Umfang

OECD (+2.5%, +0.7 Pkt.):

  • Höheres Wachstum in der EU und in den USA
  • Verbesserung in Japan

Aufschwung in CO2 Emissionen: +2% im Jahr 2017

 

Hausse emissions co2 2017

 

Neuer Anstieg der CO2-Emissionen nach drei Jahren Stagnation

Nicht-OECD: starker Anstieg (+ 2,6%, + 1,8 Pkt. gegenüber 2016)

  • Erholung in China, nach 3 Jahren Stabilität (höherer Energieverbrauch)
  • Anhaltendes Wachstum in Indien (Nachfrage + Kohlewachstum) und in Russland

 

 

OECD: neues Wachstum (+ 1,3%, + 1,1 Pkt.)

  • Stagnation in den USA
  • Zunahme in der EU (+ 1,9%) und in Japan (+ 1%)

 

Diese Veröffentlichung enthält auch wichtige Trends für jede Energiequelle:

 

Erhöhter Energieverbrauch für alle Märkte, einschließlich Kohle

  • Die Gasnachfrage beschleunigt sich
  • Steigende Stromnachfrage, schneller als die globale Energienachfrage
  • Anstieg der Ölnachfrage über den historischen Trends
  • Höherer Kohleverbrauch nach 3 Jahren Rückgang, vorangetrieben von Indien und der Türkei

 

Erhalten Sie weitere Informationen, Kennzahlen und Länderberichte, indem Sie die komplette Präsentation herunterladen.