Publications

Turkmenistan entdeckt 52 Mrd. m³ neue Erdgasreserven

Di, 11/01/2022

Das staatliche turkmenische Unternehmen Turkmengeology hat in den unteren Schichten der Gasfelder Northern Dervush und Malay in der Region Lebap in Turkmenistan eine neue Kuppel mit Gasreserven von 30 Mrd. bzw. 22 Mrd. m3 entdeckt. Das Land verfügt über 13.950 Mrd. m³ nachgewiesene Erdgasreserven und hat 2019 87 Mrd. m³ Erdgas gefördert.

Im November 2021 unterzeichneten der Iran, Turkmenistan und Aserbaidschan ein Gas-Swap-Abkommen über bis zu 2 Mrd. m3/Jahr. Im Rahmen dieses Abkommens wird der Iran Gas aus Turkmenistan importieren und eine entsprechende Menge an der Grenze zu Astara nach Aserbaidschan exportieren.

Sie möchten unseren täglichen Newsletter erhalten? Registrieren Sie sich hier


Möchten Sie ein Experte im Bereich der Auktionen für erneuerbare Energien werden?

Entdecken Sie unsere sehr detaillierte und regelmäßig aktualisierte Auktionsdatenbank für erneuerbare Energien mit weltweiter Abdeckung und einem technischen Fokus, der durch akademische Forschung unterstützt wird.

Mit unserem Auktionsservice für erneuerbare Energien können Sie Auktionen auf globaler Ebene verfolgen. Der (wachsende) Umfang umfasst alle wichtigen G20-Länder und bietet eine besonders gute Übersicht über Europa und Südamerika.