Publications

Europäisches Parlament verabschiedet neue CO2-Emissionsnormen für Pkw und Transporter

Mo, 01/04/2019

Das Europäische Parlament hat neue CO2-Emissionsnormen für neue Personenkraftwagen und Lieferwagen in der EU für den Zeitraum 2021-2030 angenommen, im Einklang mit der europäischen Dekarbonierungspolitik und den Plänen zur Modernisierung des EU-Mobilitätssektors. Die Emissionen von Neuwagen müssen im Vergleich zu 2021 um 37,5% und die Emissionen von Neufahrzeugen um 31% niedriger sein. Es wird ein technologieneutraler Anreizmechanismus für emissionsfreie und emissionsarme Fahrzeuge eingeführt, der Elektro- oder Brennstoffzellenfahrzeuge sowie Fahrzeuge mit Auspuffemissionen von weniger als 50 gCO2/km (hauptsächlich Plug-in-Hybridfahrzeuge) umfasst.

Im Februar 2019 haben die Europäische Kommission und das Europäische Parlament eine vorläufige Einigung über neue CO2-Emissionsnormen für Lkw für die Zeit nach 2020 erzielt. Darin wurde festgelegt, dass die CO2-Emissionen neuer Lkw im Jahr 2030 um 30 % niedriger sein müssen als die Emissionen von 2019. Diese Vereinbarung muss vom Europäischen Parlament und vom Rat förmlich genehmigt werden, damit sie sofort in Kraft treten kann.

Registrieren Sie sich für unseren täglichen Newsletter


Suchen Sie nach umfassenden und aktuellen Energie- und CO2-Daten ?

Dann ist Weltweite Energie- Markt Daten und CO2 Ihre Datenbank! Mit weltweiter Abdeckung der Öl-, Gas-, Kohle- und Energiemärkte und einem detaillierten Überblick über die nationalen Daten zu Angebot und Nachfrage aus dem Jahr 1970.

Diese Energiedatenbank nutzt mehr als 200 offizielle Datenquellen, die von unseren Datenspezialisten verarbeitet werden, um vollständig harmonisierte Datensätze bereitzustellen, die monatlich aktualisiert werden.